31.01.02 19:20 Uhr
 57
 

Nudistencamp in Frankreich: Betrug durch Geldwäsche aufgeflogen

In der französischen Stadt Montalivet liegt das größte Nudistencamp Europas.
Hier flog nun ein Millionenschwerer Betrugs und Geldwäscheskandal auf.

So wird der Campleitung und der Betreibergesellschaft SOCNAT vorgeworfen Millionenbeträge veruntreut zu haben. Des weiteren werden sie des Betrugs und der organisierten Geldwäsche beschuldigt.

Insgesamt wurden sieben Verdächtige von der Polizei inhaftiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaReVoK
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Betrug, Geldwäsche, Nudist
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?