31.01.02 18:16 Uhr
 205
 

Pierre Vago ist tot

Der renommierte Architekt Pierre Vago ist am 27. Januar 92-jährig verstorben.
Vago, dessen Vater sich durch den Bau des Palast des Völkerbundes einen Namen gemacht hat, war Mitbegründer der Internationalen Architekten-Union.

Einer seiner Lehrmeister war Auguste Perret, seinerseits ein begnadeter Architekt, der sich auf Eisenbetonbauten spezialisiert hat.
Vega wurde vor allem durch seine Wohnhäuser bekannt und durch die Mitgestaltung des Hansa-Viertels in Berlin.

Zu seinem Meisterwerken gehört der Bau der Bonner Universitätsbibliothek.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker
Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit der Taxidrohne ins Büro
Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?