31.01.02 17:42 Uhr
 43
 

Italien: Staatsanwaltschaft fordert zehn Monate Haft für Alberto Tomba

Wegen Steuerhinterziehung fordert der zuständige italienische Staatsanwalt Enrico Cieri eine zehnmonatige Haftstrafe für den ehemaligen italienischen Ski-Star Alberto Tomba.

Im Zeitraum von 1990 und 1996 soll 'La Bomba' mehr als elf Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. Auch sein Vater Franco,sein ehemaliger Manager Paolo Comellini und ein befangener Finanzbeamter werden angeklagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Haft, Staat, Monat, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
USA: Schauspieler Jack Nicholson feiert seinen 80. Geburtstag



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Fed-Cup-Team bleibt in Weltgruppe - Görges verhindert Abstieg
Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?