31.01.02 17:42 Uhr
 43
 

Italien: Staatsanwaltschaft fordert zehn Monate Haft für Alberto Tomba

Wegen Steuerhinterziehung fordert der zuständige italienische Staatsanwalt Enrico Cieri eine zehnmonatige Haftstrafe für den ehemaligen italienischen Ski-Star Alberto Tomba.

Im Zeitraum von 1990 und 1996 soll 'La Bomba' mehr als elf Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. Auch sein Vater Franco,sein ehemaliger Manager Paolo Comellini und ein befangener Finanzbeamter werden angeklagt.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Italien, Haft, Staat, Monat, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?