31.01.02 16:33 Uhr
 52
 

Berlin: Bundesregierung will Rentenkassen schützen

Die Bundesregierung will durch ein 'Schnellgesetz' verhindern, dass
die Länder ihre finanzielle Lage auf dem Rücken des Bundes verbessern.
Über den Antrag soll morgen schon im Bundestag abgestimmt werden.

Hintergrund: Die neue Berliner Landesregierung plant angestellte Lehrer
rückwirkend den Beamtenstatus zu geben, um die Rentenkassen zu nutzen.

Zudem würden das Land Berlin als Arbeitgeber der noch 'angestellten' Lehrer
durch Rückzahlungen Kosten auf dem Bund umleiten.


WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Bundesregierung, Rente, Rentenkasse
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?