31.01.02 16:16 Uhr
 57
 

7-Eleven übertrifft Gewinn-Prognosen

Die Kaufhauskette 7-Eleven Inc. verbuchte im vierten Quartal einen Gewinn vor Sonderbelastungen von 14,6 Mio. Dollar oder 14 Cents je Aktie. Der Nettogewinn stieg auf 17,1 Mio. Dollar oder 16 Cents je Aktie , nach 14,1 Mio. Dollar oder 12 Cents je Aktie im Vorjahresquartal.

Analysten hatten durchschnittlich nur einen Gewinn von 13 Cents erwartet. Der Umsatz stieg im Berichtszeitraum um 11,8 Mio. Dollar auf 2,3 Mrd. Dollar.

Das Unternehmen beabsichtigt im ersten Quartal 2002 bis zu 120 Filialen zu schließen. Dadurch entstand eine Sonderbelastung in Höhe von 3,2 Mio. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, 7, Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?