31.01.02 16:13 Uhr
 3.908
 

Bankfehler: Erst mehrfacher Millionär und jetzt riesige Schulden

Durch einen Computerfehler der Comdirekt-Bank erhielt Bauschlosser Christian Jost aus Höchst nach einem Wertpapierverkauf anstatt des Betrages von 80 Euro eine Summe von 3.728.495,24 Euro überwiesen.

Drei Tage lang reagierte er nicht auf den Fehler, dann überwies er der Comdirekt das Geld zurück.
Komischerweise blieben aber 58.000 Euro auf seinem Konto stehen.

Vier Tage später wollte er auch diesen Betrag zurücküberweisen.
Doch eine Kontrolle seines Kontostandes ließ ihn erstarren: 3.728.495,24 Euro im Minus.
Jetzt wartet er, bis die Comdirekt alles klärt, denn die fordern den ganzen Betrag ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Schuld, Schulden, Millionär
Quelle: 195.88.128.101

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz