31.01.02 15:48 Uhr
 18
 

Es sterben weniger Frauen an Brustkrebs als vermutet

Es sterben gar nicht soviele Frauen an Brustkrebs wie angenommen. Das haben Münchener Ärzte unter der Leitung von Dr. Gabriele Schubert-Fritschle herausgefunden.

Wenn Frauen sterben, die einmal einen Tumor hatten, aber geheilt wurden, wird häufig als Todesursache Krebs angegeben. 20 Prozent der an Brustkrebs verstorbenen Frauen in Deutschland sind nicht am Krebs verstorben.


WebReporter: Piaggio
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Brust, Brustkrebs
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg:Patienten wachen zu früh auf
WHO-Prognose: Bis 2050 weltweit über 150 Millionen Menschen an Demenz erkrankt
Indien: Frau ohne Hände sollte Rente wegen fehlendem Fingerabdruck verlieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump schaut bis zu acht Stunden am Tag Fernsehen
Nobelpreisträgerin warnt: "Nukleare Zerstörung ist nur einen Wutanfall entfernt"
Sänger Chris Rea nach Schlaganfall bei Konzert zusammengebrochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?