31.01.02 15:04 Uhr
 1.384
 

Mit der Zonen-Zigarette der Nikotinsucht entkommen

Mit dem Rauchen aufhören ist nicht einfach, so fest der Entschluß auch sein mag. Dem russischen Psychologen Sacharow ist nun eine Idee gekommen, wie man zwar langsam, aber vor allem langfristig das Rauchen sein lassen kann.

Der Weg zum Nichtraucher startet mit einer besonderen Zigarette ohne Filter. Außerdem ist die Zigarette in drei Zonen eingeteilt, die durch dicke, rote Linien getrennt werden. Der Raucher soll aber nur bis zum ersten Strich rauchen.

Der zweite Strich markiert schon den gefährlichen Teil. Wer bis zum dritte Abschnitt weiter raucht, muß sich bewußt sein, dass die Gesundheit stark gefährdet wird. So soll laut Sacharow die Nikotinsucht kontrollierbar sein. Bei 46% hatte die Methode Erfolg.


WebReporter: Lysana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zigarette, Nikotin
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?