31.01.02 15:04 Uhr
 1.384
 

Mit der Zonen-Zigarette der Nikotinsucht entkommen

Mit dem Rauchen aufhören ist nicht einfach, so fest der Entschluß auch sein mag. Dem russischen Psychologen Sacharow ist nun eine Idee gekommen, wie man zwar langsam, aber vor allem langfristig das Rauchen sein lassen kann.

Der Weg zum Nichtraucher startet mit einer besonderen Zigarette ohne Filter. Außerdem ist die Zigarette in drei Zonen eingeteilt, die durch dicke, rote Linien getrennt werden. Der Raucher soll aber nur bis zum ersten Strich rauchen.

Der zweite Strich markiert schon den gefährlichen Teil. Wer bis zum dritte Abschnitt weiter raucht, muß sich bewußt sein, dass die Gesundheit stark gefährdet wird. So soll laut Sacharow die Nikotinsucht kontrollierbar sein. Bei 46% hatte die Methode Erfolg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lysana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zigarette, Nikotin
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?