31.01.02 15:02 Uhr
 772
 

Absolutes Demonstrationsverbot für München

Um die Risiken für die Sicherheitskonferenz zu minimieren hat die Münchner Stadtverwaltung alle Demonstrationen rund im die Konferenz untersagt.

Im Gegenzug wurde sofort ein Eilantrag der Globalisierungsgegner gestellt der das Demonstrationsverbot aufheben soll. Man wirft der Stadtverwaltung vor den Ausnahmezustand verhängen zu wollen.

Ein Sprecher der Demonstranten kündigte bereits an, man wolle trotzdem 'spazieren gehen'.
Im Zusammenhang mit der Konferenz waren etliche Ankündigungen zu Vandalismus und Gewalt im Internet zu finden (SN berichtete)


WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Politik
Schlagworte: München, Demonstration
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke will im Fall von Neuwahlen für Bundestag kandidieren
Türkei: Chefredakteur der Zeitung "Cumhuriyet" zu Gefängnisstrafe verurteilt
Studie: Wer wählte die AfD



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?