31.01.02 14:46 Uhr
 5
 

ComRoad Interview: Börse Online Anschuldigungen sind 'fragwürdig'

Wie das Anlegermagazin Börse Online in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, besteht der Verdacht, dass ComRoad Chef Bodo Schnabel in 'dubiose Vorgänge' verwickelt sei.

Wie das Magazin weiter schreibt, habe sich nach Recherchen herausgestellt, dass Comroad im Jahr 2000 nur mit sechs der acht asiatischen Partner überhaupt eine Geschäftsbeziehung haben konnte. Dass von diesen beiden ein Umsatz in Höhe von 14,9 Mio. Euro erzielt wurde, wird von Börse Online bezweifelt. Das Magazin schätzt die Asienumsäte vielmehr auf 2 Mio. Euro.

Stefan Mehler, IR-Manager von ComRoad, äußerte sich im Interview mit finanzen.net zu den Anschuldigungen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Börse, Interview, Anschuldigung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?