31.01.02 14:43 Uhr
 256
 

Jugendlicher quetscht sich die Hoden ein

Der Hausarzt eines 13 jährigen Briten konnte zunächst nicht erklären, warum diesem seit fast 10 Stunden die linke Fossa iliaca schmerzte.

Der Junge sagte, dass er keinerlei Verletzung habe. Dann fand der Arzt nach einiger Zeit heraus, dass sich der Junge durch die eng anliegende Hose den Hoden einquetschte.

Durch eine baldige Operation konnte der Hoden des Jungen gerettet werden.


WebReporter: Catgirl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Hoden
Quelle: www.medical-tribune.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?