31.01.02 14:41 Uhr
 27
 

Iran sagt Teilnahme am Weltwirtschaftsforum ab

Teheran: Der Iran hat seine Teilnahme am Weltwirtschaftsforum auf Grund der Vorwürfe von US-Präsident Bush abgesagt. Bush warf dem Iran vor mit Nordkorea und dem Irak eine 'Achse des Bösen' zu bilden, die die Weltordnung stören will.

In New York werden ab heute ca. 3000 Industrielle, Politiker und Forscher Ideen über Möglichkeiten der Verbesserung der globalen Wirtschaft, der Beseitigung der Armut und des Kampfes gegen den Terrorismus austauschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Teilnahme, Weltwirtschaft
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!