31.01.02 14:36 Uhr
 1.110
 

Max-Hochhaus wird definitiv gebaut

Die DGI, 100-prozentige Tochter der Deutschen Bank, revidierte jetzt die Aussagen der Konzernmutter, dass das geplante 200 Meter hohe Max-Hochhaus im Herzen Frankfurts nicht gebaut werden solle.
Die Deutsche Bank hatte dies am Dienstag behauptet.

Der Bauantrag ist bereits eingereicht worden und man rechnet mit einem Baubeginn im Jahr 2003.
Derzeit steht noch das Händlerhaus der Deutschen Bank auf dem Platz, an dem das Max-Hochhaus errichtet werden soll.

Das Max-Hochhaus soll allerdings nicht zur eigenen Nutzung gebaut werden, sondern an Interessenten vermietet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hochhaus
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen Nitrat-Verseuchung: Trinkwasser kann bis zu 62 Prozent teurer werden
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

[Das ideale Online-Business] Affiliate-Marketing für motivierte Anfänger!
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?