31.01.02 14:32 Uhr
 36
 

EU erteilt Genehmigung zur Fusion von HP und Compaq

Mario Monti, Wettbewerbskommissar der Europäischen Union, wird heute bekanntgeben, dass die EU keine Einwände gegen die Fusion des PC-Herstellers Compaq und Hewlett-Packard (HP)hat.
Er sieht keine Einschränkung des Wettbewerbs durch die Fusion.

Konkurrenten der beiden Unternehmen hatte bemängelt, dass durch die Fusion die Marktmacht der Unternehmen steigen würde und befürchten, dass HP versuchen wird, seine Drucker im Set mit Compaq-PCs anzubieten.

Auch die Aktionäre von HP sind gegen eine Fusion.
Die Konzerne hoffen, dass man die HP-Aktionäre durch die Entscheidung der EU eher zur Zustimmung bringen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EU, Fusion, HP, Genehmigung
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?