31.01.02 14:32 Uhr
 5
 

Bessere Diagnose für Chemotherapien anhand von Gentest

Anhand eines Gentests kann nun genauer diagnostiziert werden, ob ein Patient einer Chemotherapie bedarf oder nicht.

Ein amerikanisch / niederländisches Forscherteam hat über einen Zeitraum von fünf Jahren Proben von Tumoren genommen und Aktivitätsmuster der Gene erstellt.

Anhand der Aktivitätsmuster kann man nun genau identifizieren, um was für eine Tumorart es sich handelt.
Ca. 70% aller Chemotherapien sind derzeit unnütz.


WebReporter: 0le
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Diagnose, Gentest, Chemotherapie
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?