31.01.02 14:26 Uhr
 2.048
 

Preisanstieg in Deutschland

Im Januar sind die Preise in Deutschland deutlich gestiegen.
Die Gründe sind die schlechte Lage auf dem Obst- und Gemüsemarkt, höhere Abgaben für Tabak und die vierte Stufe der Ökosteuer.

Im Vergleich zum Dezember nahmen die Preise um 1,2 Prozent schneller zu.
Die Preise wurden in sechs Bundesländern erhoben und sind zwischen 1,8 und 2,3 % höher als im Vorjahr.

Dennoch blieb der wegen des Euros erwartete Preisanstieg von drei Prozent aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: infotop
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Preis, Preisanstieg
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer teilt aus - Kritik an Hoeneß
USA: Hund rettet Herrchen im Schnee das Leben, indem er ihn im Schnee wärmt
Leverkusen: Bahnmitarbeiter stirbt auf Gleisen nachdem er von ICE überrollt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?