31.01.02 14:26 Uhr
 2.048
 

Preisanstieg in Deutschland

Im Januar sind die Preise in Deutschland deutlich gestiegen.
Die Gründe sind die schlechte Lage auf dem Obst- und Gemüsemarkt, höhere Abgaben für Tabak und die vierte Stufe der Ökosteuer.

Im Vergleich zum Dezember nahmen die Preise um 1,2 Prozent schneller zu.
Die Preise wurden in sechs Bundesländern erhoben und sind zwischen 1,8 und 2,3 % höher als im Vorjahr.

Dennoch blieb der wegen des Euros erwartete Preisanstieg von drei Prozent aus.


WebReporter: infotop
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Preis, Preisanstieg
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?