31.01.02 14:25 Uhr
 47
 

2001 war für die Computerindustrie ein schwarze Jahr

Das vergangene Geschäftsjahr war für die Computerindustrie kein gutes, aber vor allem hatten die großen Firmen wie Fujitsu, Siemens und Compaq unter dem schlechten Jahr zu leiden. Firmen wie Medion und Gericom dagegen hatten ein gutes Jahr 2001.

Diese Firmen belieferten Supermärkte wie Aldi mit ihren 'Billig'-Computern und konnten sehr gute Absatzzahlen verzeichnen. Darin sehen auch die großen Firmen die Gründe für ihr schlechtes Geschäftsjahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Computer, 2001
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Tory-Abgeordneter leistet bei Anschlag als einziger erste Hilfe
Empörung über Tweet von Donald Trumps Sohn nach Anschlag in London
London: Attentäter dem Geheimdienst bekannt und in Großbritannien geboren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?