31.01.02 14:01 Uhr
 606
 

Ab sofort können Autofahrer "Spritfahrstunden" nehmen

Ab sofort gibt es bundesweit die Möglichkeit in einer Fahrschule eine 'Spritfahrstunde' zu nehmen. Ziel ist es den Kraftstoffverbrauch um 30 Prozent zu senken.

Die Fahrstunde dauert etwa eine Stunde und danach soll der Fahrer sowohl sparsamer als auch gelassener und sicherer fahren.

Beim umweltschonenden Fahrstiel ist es sehr wichtig mit niedrigen Drehzahlen zu fahren und früh zu schalten.


WebReporter: Nexxus21
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autofahrer, Sprit
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?