31.01.02 13:51 Uhr
 325
 

Vor 4000 Jahren führte Pharaonenstraße von Memphis zum Sinai

Den Beweis für eine 4000 Jahre alte Straße wollen Archäologen anhand von Inschriften in Felswänden gefunden haben. Die Entdeckungen wurden in der Umgebung von Ein el Suchna, einem Badeort, gemacht.

Die Archäologen gehen davon aus, dass die Straße vor allem für Truppenaufmärsche und Warentransporte wichtig war.

Die Wissenschaftler wollen nun im nächsten Jahr versuchen, ihre Theorie in die Praxis umzusetzen. So wollen sie Reste dieser Straße finden.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Pharao
Quelle: www.spektrum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?