31.01.02 12:33 Uhr
 150
 

Nacktkalender der Polizei - Ministerium bedankt sich mit Konsequenzen

Der Nacktkalender der Polizei aus dem österreichischen Graz hat zu Konsequenzen für die Polizisten geführt. In obszönen Posen hatten nackte Polizisten mit Waffen in den Händen und zu Füßen liegende nackte Frauen mit Handschellen gefesselt posiert.

10 Polizisten wurden von den Sonderausbildungen abgezogen und in den normalen Dienst zurückgestuft. Ebenfalls hat das Innenministerium Konsequenzen für deren Vorgesetzten angeordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Minister, Ministerium, Konsequenz
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?