31.01.02 12:12 Uhr
 306
 

USA/Afghanistan: Angriff auf Waffenlager, Untersuchung eingeleitet.

Die USA hat aufgrund des Angriffs auf zwei Waffendepots, nahe Kandahar (SN berichtete), eine Untersuchung eingeleitet. Bei dem Angriff sollen mindestens 15 Personen getötet und 27 festgenommen wurden sein.

Fehler seien von der US Armee wohl nicht gemacht wurden, so US-Generalstabschef General Richard Myers. Man will nun prüfen, wer zuerst geschossen hat.


Aufgrund der ständig wechselnden Bündnisse in Afghanistan sei es jedoch schwierig, den Durchblick zu behalten. Man wisse nie genau, wer gerade Freund und wer Feind ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DAKOM
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Angriff, Waffe, Untersuchung, Waffenlager
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads
Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?