31.01.02 10:36 Uhr
 5.182
 

Premiere World schauen ohne Smartcard: Hacker machten es uns vor

Es vergeht kaum ein Tag, an dem der Begriff Hacker nicht in den Schlagzeilen zu finden ist und dabei sind die Ziele der Hacker sehr weit gefächert.

Ihnen gelang es den Pay-TV Sender 'Premiere World' so zu manipulieren, dass keine Smartcard für den Empfang von Nöten ist. Falls dies eine ähnliche Entwicklung wie der Mp3-Tausch nimmt, könnte dies das Ende von Premiere sein.

Die Journalisten von 'Tom's Hardware' haben nun einem Artikel geschrieben, in dem genau erklärt wird, wie der Verschlüsselungsalgorithmus des Smartcard per Software-Emulation umgangen werden kann. Der Artikel enthält keinen Schlüssel zum freischalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hacker, Premier, Premiere, World, Smart
Quelle: www.gamigo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Massimo Sinató: ein Mann mit Mode-Mut
14-jährige Tochter von Til Schweiger empört mit freizügigen Instagram-Fotos



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?