31.01.02 09:58 Uhr
 86
 

Telefonate im Festnetz wurden teurer - Internet dagegen billiger

Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte ist das telefonieren im Festnetz wieder teurer geworden, so stiegen die Preise für Ferngespräche im Inland im Januar im Vergleich zum Vorjahr um 2 % an.

Über das ganze letzte Jahr gesehen ist das telefonieren im Festnetz um 0,4 % teurer geworden. Handytelefonate sind im vergangenen Jahr 5,2 % günstiger geworden im Jahresvergleich.

Den deutlichsten Unterschied zu den Preisen des Jahres 2000 gab es im vergangenen Jahr allerdings bei der Internetnutzung, dort sanken die Preise um 18,6 %.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Telefon, Festnetz
Quelle: heise-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?