31.01.02 09:10 Uhr
 2
 

Epcos verzeichnet mehr Aufträge, Umsatz geht dennoch zurück

Das Technologieunternehmen Epcos verzeichnete im vergangenen, ersten Fiskalquartal einen Umsatzrückgang von 12 Prozent auf 318 Mio. Euro gegenüber dem Vorquartal. Im Vorjahreszeitraum lag der Erlös sogar noch bei 574 Mio. Euro.

Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnten im 1. Quartal 2002 trotz sinkendem Umsatz 6 Mio. Euro erzielt werden. Das Ergebnis nach Steuern beläuft sich auf 4 Millionen Euro, der Gewinn je Aktie beträgt 0,06 Euro. Auch diese Zahlen fielen im Vorjahreszeitraum noch deutlich besser aus: Das EBIT lag bei 127 Mio. Euro, der Gewinn je Aktie bei 1,37 Euro.

Dennoch gibt es auch eine gute Nachricht: Der Auftragseingang ist erneut um 31 Prozent auf 275 Mio. Euro gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?