30.01.02 23:42 Uhr
 135
 

Websites perfekt verwalten - mit dem kostenlosen CMS "Backstage"

Wer nicht-kommerzielle Internetseiten betreibt respektive programmiert, kennt das Problem: Mehrere Anwender sollen inhaltlichen Zugriff auf die Gestaltung der Seite haben, Upload-Abläufe sollen automatisiert vonstatten gehen etc.

Stichwort: Content-Management-System (CMS). Wer aber selbst keine Datenbanken programmieren kann, ist mit 'Backstage' äußerst gut bedient. Das Programm ist kostenlos, wenn man auf jeder Seite auf den Anbieter linkt bzw. Banner einblendet.

Mit dem browserbasierten 'Backstage' kann man sehr einfach komplex strukturierte Websites ohne HTML, FTP oder ähnliche Kenntnisse erstellen. Das Programm ist optisch ansprechend. Ein Schulungsvideo gibt's auch online.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Website, CMS
Quelle: www.shareware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?