30.01.02 22:34 Uhr
 162
 

Überlebende Halobakterien aus der Zeit vor den Dinosauriern gefunden

Die Mikrobiologin Helga Stan-Lotter ließ verlauten, dass man bei Bohrungen im Erdreich nahe Bad Ischl in mehr als vierhundert Meter Tiefe eigens für sie Versuchsstücke entnommen hatte. Was dabei ans Tageslicht kam scheint fast unglaublich.

Man entdeckte in den Proben Bakterien, die einen Zeitraum von bis zu 250 Mill. Jahren überstanden hatten und so aus dem frühen Zeitalter Perm oder Trias stammen müssten. Damit dürften sie älter als die urzeitlichen Lebewesen, die Dinosaurier, sein.

Diese Bakterien, auch Halobakterien genannt, können unter absolut widrigen Umständen im Salzgestein überleben. Gerade diese Tatsache ruft die Weltraumforschung auf den Plan. Denn selbst auf Meteoriten konnte man ähnliche Salzgehalte feststellen.


WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Zeit, Dinosaurier, Überlebende, Überlebend
Quelle: www.diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?