30.01.02 22:14 Uhr
 22
 

Südafrikanischer Weltraumtourist beginnt mit dem Training bei der NASA

Für geschätzte 20 Millionen US-Dollar will der südafrikanische Internet-Tycoon Mark Shuttleworth zur Internationalen Raumstation fliegen. Diese Woche beginnt nun der 28-Jährige mit dem Training im Johnson Space Center in Houston.

Ende April soll Shuttleworth zusammen mit den Russen Gidzenko und den Italiener Vittori mit einer Sojus-Rakete in den Weltraum starten. Acht Tage sollen die drei Astronauten an Bord bleiben, bevor sie dann mit einer Kapsel die Heimreise antreten.

Nach dem amerikanischen Multi-Millionär Dennis Tito ist der Südafrikaner der zweite Weltraumtourist, der die Raumstation besuchen will.


WebReporter: arno73
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Training, Südafrika, Weltraum, Weltraumtourist
Quelle: www.space.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion
Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?