30.01.02 21:41 Uhr
 335
 

"Terroranschlag" aus dem Internet: Amerikaner suchen Schutz

Die Amerikaner fühlen sich im Internet nicht sicher genug. Gesetze zur 'Vermeidung und Abwehr von Cyberterrorismus' sollen ihnen das alte Gefühl der Sicherheit im Internet bieten.

US-Senator John Edwards stellte zwei Gesetzesvorlagen vor, die amerikanischen Internet-Surfer vor Terrorattacken schützen.

'Wir leben in einer Welt, in der ein Terrorist mit einer Tastatur und einem Modem genauso viel Schaden anrichten kann, wie mit einem Gewehr oder einer Bombe', so Edwards.
Kosten der Gesetze: 400 Millionen Dollar!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Terror, Amerika, Schutz, Amerikaner, Terroranschlag
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook-Gruppe "Ich bin hier" kämpft gegen Hass im Netz
130 Euro: So viel kann das PC- & Konsolenspiel "Syberia 3" kosten
Gefälschte Disney-Cartoons auf YouTube mit Gewaltinhalten verstören Kinder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?