30.01.02 18:49 Uhr
 29
 

Schleuserring in Köln aufgeflogen

In Köln wurde ein international operierender Schleuserring zerschlagen. Zwölf Tatverdächtige wurden vom Bundesgrenzschutz verhaftet.

Sie versuchten 218 Tamilen über Frankreich nach Großbritannien zu bringen. Zur Tarnung sollten mit Mobiliar beladene Kleinlaster genutzt werden. Pro Person wurden dafür bis zu 7500 Euro bezahlt.

Bisher schaffte es die Bande nur in einem Fall ihre menschliche Fracht unerkannt nach England zu bringen, die meisten Versuche gingen fehl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mySTYX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Schleuser, Schleuserring
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Stuttgart: Grüne entschuldigen sich für übereilt beschlossene Altersversorgung
Dänemark: Rechtspopulisten fordern Südschleswig von Deutschland zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?