30.01.02 17:32 Uhr
 976
 

Wärmerekord in Deutschland

Heute gab es in Deutschland einen neuen Wärmerekord für einen 30. Januar. In Bad Wörishofen (Bayern) wurden 19,8 Grad gemessen, eine so hohe Temperatur wurde dort noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemessen.

Aber auch anderswo wurden annähernd 20 Grad registriert. Diese ungewöhnliche Wärme führt dazu, dass zum Beispiel in Potsdam der erste Maikäfer gesichtet wurde.

Anderswo wachsen bereits Winterjasmin und Schneeglöckchen.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Wärme
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?