30.01.02 17:32 Uhr
 976
 

Wärmerekord in Deutschland

Heute gab es in Deutschland einen neuen Wärmerekord für einen 30. Januar. In Bad Wörishofen (Bayern) wurden 19,8 Grad gemessen, eine so hohe Temperatur wurde dort noch nie seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemessen.

Aber auch anderswo wurden annähernd 20 Grad registriert. Diese ungewöhnliche Wärme führt dazu, dass zum Beispiel in Potsdam der erste Maikäfer gesichtet wurde.

Anderswo wachsen bereits Winterjasmin und Schneeglöckchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Wärme
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher empfangen von nahem Stern merkwürdige Signale
Forscher analysieren Turiner Grabtuch: Mensch darauf erlitt massive Gewalt
Studie: Kinderkriegen schädigt das Klima am meisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nackt-Öl-Wrestling und Wet-T-Shirt-Contest: So sexy ist Wacken
Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?