30.01.02 17:03 Uhr
 10
 

Zusammenschluss von Parion Gruppe und Signal Iduna geplant

Die Versicherer Parion und Signal Iduna planen sich durch eine Fusion zusammenzuschließen.
Beide Unternehmen erhoffen sich durch die Ausweitung des Marktanteils dem Wettbewerb stand zu halten und Kostenersparnisse zu erzielen.

Durch eine Fusion können Parion und Signal Iduna von den Kunden des Anderen profitieren und so neue Zielgruppen erschließen.
Auch sind die Fragen, wer neuer Vorstandssprecher wird, so gut wie geklärt. Der Posten wird wohl an den Iduna Chef gehen.

Auf Grund rechtlicher Vorgaben besteht auch die Möglichkeit eine andere Kooperationsform zu wählen, die leichter durchzusetzen ist.
Ein Konzern gleichberechtigter Partner wäre denkbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gruppe, Signal
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?