30.01.02 16:57 Uhr
 6
 

Lockheed Martin liefert Luftverkehrssysteme an China

Der Rüstungskonzern Lockheed Martin Corp. teilte am Mittwoch mit, dass seine Sparte für Luftverkehrs-Management im Rahmen eines 10,7 Mio. Dollar-Auftrags von Incom sieben entsprechende Kontrollsysteme an China liefern wird.

Das US-Unternehmen wird Incom, einer Sparte der China National Instruments Import and Export Corp., eine maßgeschneiderte Version seines Kontrollsystems für den Luftverkehr, SkyLine, zur Verfügung stellen und zudem das Personal ausbilden.

Die Aktie von Lockheed Martin verliert derzeit 0,28 Prozent auf 50,26 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Luftverkehr
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
USA: Donald Trump kündigt "größte Steuersenkung der Geschichte" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?