30.01.02 15:45 Uhr
 1.724
 

Deutschland hat den 'Blauen Brief' bekommen

Lange wurde gerätselt und argumentiert, jetzt ist es passiert: Deutschland hat für seine besorgniserregende Staatsverschuldung den Blauen Brief von der EU-Kommission erhalten.

Damit wurde das erste Mal in der Geschichte der EU eine solche Mahnung verschickt. Da der Brief als Warnung gilt, sind keine Konsequenzen oder Strafen für Deutschland im Spiel.

Die Verwarnung kann noch gekippt werden, wenn sie bei der Finanzministerversammlung am 12. Februar bestätigt werden soll. Angeblich sei ein Kippen der Verwarnung so gut wie sicher.


WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Brief
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?