30.01.02 15:09 Uhr
 1.766
 

Tom Cruise unterstützt Scientology-Sekte in Deutschland

Der US-amerikanische Schauspieler Tom Cruise hat im Rahmen seiner Promotion-Tour wegen seines neuen Kino-Hits 'Vanilla Sky' den amerikanischen Botschafter gebeten, sich für die Rechte der Sekte Scientology in Deutschland einzusetzen.

Im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten akzeptiert die Bundesrepublik Deutschland die Scientology-Sekte nicht als kirchliche Organisation, da dies nur eine Vortäuschung sei um Geld zu verdienen.

Cruise, der ein loyaler Anhänger der amerikanischen Scientology-Sekte ist, ließ über seinen Sprecher, Pat Kingsley, berichten, dass Scientology überhaupt nichts mit der Trennung von Nicole Kidman zu tun gehabt habe.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Scientology, Tom Cruise, Sekte
Quelle: www.abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Cruise für Rolle in neuem Tarantino-Film über Charles-Manson im Gespräch
Oscar-Star Jamie Foxx und Tom Cruise-Ex Katie Holmes sind offiziell ein Paar
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Cruise für Rolle in neuem Tarantino-Film über Charles-Manson im Gespräch
Oscar-Star Jamie Foxx und Tom Cruise-Ex Katie Holmes sind offiziell ein Paar
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?