30.01.02 14:59 Uhr
 66
 

Keine Besserung bei Strato - Mitglied des Kundenbeirats musste gehen

Der Discount-Hoster Strato scheint sich in Sachen Kundenfreundlichkeit nicht bessern zu wollen. Jegliche Kritik wird unterbunden.

Jetzt wurde der Anwalt Heinz-Ulrich Schwarz aus dem Kundenbeirat entlassen, da er Kritik an Strato geübt hat. In Reaktion darauf trat ein weiteres Mitglied des Kundenbeirats, Luise Rödig, zurück.

Bei Strato sieht es so aus, als wollten sie den Kundenbeirat abschaffen und sich ausserdem von ihrem Technik-Partner kpnQwest trennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kunde, Mitglied, Strato, Besserung
Quelle: www.4websites.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?