30.01.02 14:56 Uhr
 11
 

Berlin: Schröder bekam eine rote Teufelsmaske als Geschenk

Am Mittwoch haben schwäbisch-allemannische Karnevalisten das Bundeskanzleramt in Berlin erstürmt. Bundeskanzler Gerhard Schröder stellte sich den verkleideten Narren.

Die Narren waren ideenvoll als Eulen, Strohballen und Schafsgesichter verkleidet. Die Narren übergaben dem Bundeskanzler eine rote Teufelsmaske als Mitbringsel.


ANZEIGE  
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Berlin, Geschenk, Teufel
Quelle: rhein-zeitung.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?