30.01.02 14:02 Uhr
 7
 

AOL steigert Umsatz auf 38,2 Mrd. Dollar

AOL Time Warner, das größte Medienunternehmen der Welt, hat heute die Zahlen für das vergangene Quartal und Geschäftsjahr bekannt gegeben. Den Angaben zufolge konnte der Umsatz im vierten Quartal um 4 Prozent auf 10,6 Mrd. Dollar gesteigert werden. Im Gesamtjahr stieg der Erlös um 6 Prozent auf 38,2 Mrd. Dollar.

Das EBITDA Ergebnis lag im vierten Quartal bei 2,8 Mrd. Dollar, im Gesamtjahr bei 9,9 Mrd. Dollar. Dies entspricht einem Plus von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das Management zeigte sich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden. Trotz der schlechten Wirtschaftslage habe man in fast allen Bereichen Wachstum verzeichnen können, hieß es. So konnte die Kundenzahl von AOL um 6,5 Mio. auf 33,2 Mio. gesteigert werden. Der Fernsehkanal HBO hat jetzt 38,1 Mio. Kunden und insgesamt sind 148 Mio. Menschen Kunden von AOL Time Warner.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Umsatz
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?