30.01.02 13:52 Uhr
 28
 

Springer trennt sich von ProSiebenSAT.1Media

Die Axel Springer Verlag AG wird nach einem Beschluss von Vorstand und Aufsichtsrat die mit der Kirch-Gruppe vereinbarte Option zum Ende der vorgesehenen Frist ausüben und damit ihre mittelbare Beteiligung an der ProSiebenSAT.1Media AG von rund 11,5 Prozent verkaufen.

Damit wird die Axel Springer Verlag AG nach Vollzug nicht mehr an der Senderfamilie beteiligt sein. Der Kaufpreis ist nicht sofort, sondern innerhalb von drei Monaten fällig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: ProSieben, Springer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
Sozialministerium in Bayern: Miete von Asylbewerbern steigt um 60 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?