30.01.02 13:20 Uhr
 33
 

Folgen des milden Januars: Der erste Maikäfer ist da

Im Potsdamer Park Babelsberg wurde der erste Maikäfer des Jahres gesichtet und das im Januar. Grund für die verfrühte Ankunft des Käfers ist das milde Wetter in den letzten Tagen. Bisher sei noch nie ein Maikäfer so früh gesichtet worden.

Da der Maikäfer normalerweise von Laubbäumen die Blätter frißt, diese aber auf Grund der Jahreszeit noch nicht vorhanden sind, mußte der kleine Käfer im Umweltamt unterkommen, wo er versorgt ist bis die Natur soweit ist, ihn zu ernähren.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Folge, Januar
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?