30.01.02 13:20 Uhr
 11
 

Studie: Akkupunktur sehr erfolgreich zur Schmerzbekämpfung

Die Universität Bochum hat die bisher größte Studie im Rahmen der Behandlung von Schmerzpatienten mittels Akkupunktur veröffentlich. Demnach erweist sich diese Behandlung bei 9 von 10 Patienten als sehr erfolgreich.

Nach Chinesischer Ansicht, werden die Schmerzen durch die Blockade der sogenannten Lebensenergieströme 'Qi' ausgelöst. Die Akkupunkturnadeln würden diese Ströme wieder frei fliessen lassen, die Blockaden demnach auflösen.

Insgesamt gibt es rund 40.000 Ärzte Deutschlandweit, die die Behandlung mit Akkupunktur durchführen. Nur 1500 davon haben eine volle Ausbildung in diesem Bereich genossen.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Schmerz
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?