30.01.02 11:53 Uhr
 3.861
 

Google wird zum Suchmaschinen-Volkssport: Bei uns keine Werbe-Popups

Die Betreiber der äußerst beliebten Suchmaschine 'Google' haben nun in einer offiziellen Erklärung bekanntgegeben, dass es auf 'unseren' Seiten nie Werbe-Popups geben wird. Sie sind lästig ,heißt es. Sogar als Zusätze beim Filesharing sind sie dabei.

Außerdem empfielt Google den Einsatz von Webwasher, womit sich unnötige Werbung ausblenden lässt.

Außerdem macht sich ein kurioses Spiel bei Google unter den Hardcore-Usern breit: Gebe 2 Suchbegriffe ein und werde nur auf eine einzige Site verwiesen.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Suchmaschine, Volkssport
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?