30.01.02 11:53 Uhr
 3.861
 

Google wird zum Suchmaschinen-Volkssport: Bei uns keine Werbe-Popups

Die Betreiber der äußerst beliebten Suchmaschine 'Google' haben nun in einer offiziellen Erklärung bekanntgegeben, dass es auf 'unseren' Seiten nie Werbe-Popups geben wird. Sie sind lästig ,heißt es. Sogar als Zusätze beim Filesharing sind sie dabei.

Außerdem empfielt Google den Einsatz von Webwasher, womit sich unnötige Werbung ausblenden lässt.

Außerdem macht sich ein kurioses Spiel bei Google unter den Hardcore-Usern breit: Gebe 2 Suchbegriffe ein und werde nur auf eine einzige Site verwiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Suchmaschine, Volkssport
Quelle: www.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?