30.01.02 11:49 Uhr
 30
 

Neue Erkenntnisse über Attentäterin von Jerusalem

Die Nachrichtenagentur dpa hat jetzt neue Details über die junge Frau bekanntgegeben, die am vergangenen Sonntag in Jerusalem einen Anschlag verübte, bei dem 2 Menschen starben und 150 weitere verletzt wurden (SN berichtete).

Es handelt sich dabei um die 23-jährige Wafa Idris, Bewohnerin eines Flüchtlingslagers bei Ramallah. Den Angaben zufolge gehörte sie dem militanten Arm der Fatah-Organisation von Palästinenserpräsident Jassir Arafat, den Al-Aksa-Brigaden, an.

Bisher noch ungeklärt ist der Fakt, ob die Frau bei der vorzeitigen Explosion der Bombe starb oder ob es sich um einen Selbstmordanschlag handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Attentäter, Jerusalem, Erkenntnis
Quelle: www.lvz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bezahlte Demo vor TrumpTower? Flashmob fordert John McAfee als Cyberberater
Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Jan Böhmermann attackiert Judith Rakers wegen Facebook-Posting über Sterbefall
Schauspieler Tim Roth wurde als Kind von seinem Großvater vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?