30.01.02 11:40 Uhr
 32
 

Kolumbien: Boeing an Vulkan zerschellt - ein Deutscher und weitere 91 tot

Wie SN bereits berichtete, ist in Kolumbien am Montag eine Maschine des Typs Boeing 727 mit 92 (83 Passagiere, 9 Besatzung) Insassen abgestürzt.

Wie nun vom Bürgermeister der Region Alvaro bucheli mitgeteilt wurde, gibt es keinerlei Überlebende. Das Flugzeug ist komplett zerstört und die meisten Toten fielen den Flammen zum Opfer.

Suchtrupps entdeckten die Maschine in den Hängen eines 4764m hohen Vulkans. 2 Europäer sollen auch unter den Opfern sein.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Tod, Deutscher, Boeing, Kolumbien, Vulkan
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?