30.01.02 11:31 Uhr
 63
 

Interaktiver Brunnen für Blinde

Für die im April beginnende Landesgartenschau Niedersachsen in Bad Zwischenahn präsentiert Andreas Rimkus einen Brunnen, der Fontänen und Klänge erzeugen kann und dabei auf Interaktivität beruht: Man muss den Brunnen berühren, um etwas zu erleben.

Da die meisten Reaktionen des Brunnens akustisch begleitet werden, seien Blinde im Vorteil. Sogar eine Bedienungsanleitung in Braille befindet sich auf dem Objekt. 4 fühlende Skulpturen unterstreichen das Thema des Brunnens: 'Vier Jahreszeiten'.

Ein interessanter Nebenaspekt sei laut Rimkus, dass man mit der verwendeten Technik gleichfalls öffentliche Springbrunnen wassersparend betreiben könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: forti
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: aktiv, Brunnen
Quelle: www.nordwest.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Radikal-hinduistische Gruppe zwingt Mitbürger zum Vegetarismus
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?