30.01.02 11:07 Uhr
 3.124
 

'South Park' ist die anstößigste TV-Sendung der Vereinigten Staaten

Wie aus einem aktuellen Bericht der amerikanischen 'Parents Television Council' hervorgeht, ist die TV-Serie 'South Park' die anstößigste Fernsehsendung, die in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt wird.

Die Bewertung erfolgt nach einer maximalen Anzahl an sexuellen Anspielungen, Flüchen und Gewaltvorkommen innerhalb einer Episode. Demnach belegte 'South Park' den ersten Platz mit durchschnittlich 126 anstößigen Szenen pro Stunde.

Auf dem zweiten Platz landete die MTV Show 'Undergrads' mit einer Anzahl von 73 dieser Szenen. Mit einer Gesamtzahl von 66 landete das 'Celebrity Deathmatch', welches ebenfalls von MTV ausgestrahlt wird, auf dem dritten Rang.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Staat, Verein, Sendung, Park, South Park
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sprecher von "South Park" und den "Simpsons", Donald Arthur, gestorben
"South Park": Vertrag verlängert - Serie läuft weiter bis 2019
"South Park" erklärt die Schöpfungsgeschichte wie sie Scientology sieht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sprecher von "South Park" und den "Simpsons", Donald Arthur, gestorben
"South Park": Vertrag verlängert - Serie läuft weiter bis 2019
"South Park" erklärt die Schöpfungsgeschichte wie sie Scientology sieht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?