30.01.02 09:57 Uhr
 91
 

Hobbytaucher findet am Great Barrier Riff Bombe aus dem 2. Weltkrieg

Ein Taucher ist am Great Barrier Riff in Australien auf einen höchstgefährlichen Fund gestoßen.
In einigen Metern Tiefe hatte er plötzlich eine 230 Kilo britische Bombe aus dem zweiten Weltkrieg vor Augen.

Das Gebiet wurde daraufhin weiträumig abgesperrt.
Nach Aussagen von Experten handelt es sich um eine britische Anti-Schiffs-Bombe.
Man ist jetzt bemüht, den Blindgänger zu heben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bombe, Weltkrieg, Hobby
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig verpflichtete Stuttgarter Torwart-Hoffnung
Fußball: Gegen Zahlung wird Mittelfingerverfahren gegen Bayern-Coach eingestellt
Fußball: Bayern-Trainer Ancelotti zahlt für Stinkefinger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben
Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?