30.01.02 09:52 Uhr
 21
 

Die Schau "Europas Mitte um 1000" lockte zahlreiche Besucher an

Eine Ausstellung im Mannheimer Reis-Engelhorn-Museum unter dem Titel 'Europas Mitte um 1000' wurde jetzt nach viermonatiger Schau geschlossen und wird als nächstes auch in Prag zu sehen sein.

Zu sehen waren 2800 Exponate, die den Eintritt von Ungarn und den Westslaven um das Jahr 1000 in unseren Kulturkreis bestätigen.

Die Ausstellung wurde von 55 000 Besuchern gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Europa, Besuch, Schau, Besucher
Quelle: www.morgenweb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Stewart spricht in "The Emoji Movie" das Scheißehaufen-Ideogramm
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?