30.01.02 08:25 Uhr
 26
 

Robert De Niro setzt sich wieder in den Regiestuhl

Der hochkarätige Hollywoodschauspieler, der mit seinem Regiedebüt 'In den Strassen der Bronx' begeistern konnte, will nach einer neunjährigen Regiepause erneut in einem Film Regie führen.

Geplant ist ein Spionagethriller, in dem der britische Exportschlager Jude Law (A.I. Künstliche Intelligenz, ExistenZ)eine Hauptrolle übernehmen wird. Auch de Niro selbst wird in dem Film zu sehen sein.

Wann der Film dann aber tatsächlich in die Kinos kommt, ist noch nicht abzusehen. Denn im Moment arbeitet de Niro noch an den Fortsetzungen zu 'Reine Nervensache' und 'Meine Braut, ihr Vater und Ich'--dort allerdings nur vor der Kamera.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Boral
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regie
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?