30.01.02 08:25 Uhr
 26
 

Robert De Niro setzt sich wieder in den Regiestuhl

Der hochkarätige Hollywoodschauspieler, der mit seinem Regiedebüt 'In den Strassen der Bronx' begeistern konnte, will nach einer neunjährigen Regiepause erneut in einem Film Regie führen.

Geplant ist ein Spionagethriller, in dem der britische Exportschlager Jude Law (A.I. Künstliche Intelligenz, ExistenZ)eine Hauptrolle übernehmen wird. Auch de Niro selbst wird in dem Film zu sehen sein.

Wann der Film dann aber tatsächlich in die Kinos kommt, ist noch nicht abzusehen. Denn im Moment arbeitet de Niro noch an den Fortsetzungen zu 'Reine Nervensache' und 'Meine Braut, ihr Vater und Ich'--dort allerdings nur vor der Kamera.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Boral
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Regie
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bei Einführung der Todesstrafe bewusst
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?