30.01.02 07:44 Uhr
 464
 

Argentinische Fußballmannschaft verbringt Pausen im Stundenhotel

Weil eine Fußballmannschaft in Argentinien kaum Geld hat und außerdem eine schwere Wirtschaftskrise im Land herrscht, verbringt der Verein 'Almirante Brown' seine Pausen in einem sehr preiswerten Stundenhotels.

Die Fernseher hat der Trainer aber aus den Zimmern entfernen lassen, um zu verhindern, dass sich seine Spieler in den Pausen Pornos anschauen.


WebReporter: M@RCO2000
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stunde, Pause
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?