30.01.02 07:41 Uhr
 82
 

Bush bekräftigt Warnungen an Irak, Nordkorea und Iran

Präsident Bush hat in der Rede zur Lage der Nation nochmal ausdrücklich den Irak, Iran und Nordkorea gewarnt.
Die USA würden nicht tatenlos zusehen, wie diese Länder Massenvernichtungswaffen horten.
Bush nannte Irak, Iran und Nordkorea 'Achse des Bösen'.

Auch wenn dies wieder Grund für terroristische Anschläge gebe, werde die USA nicht davor zurückschrecken, etwas dagegen zu unternehmen.
Die Reaktion des Kongresses war tosender Applaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheCrete
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Iran, George W. Bush, Nordkorea, Warnung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?